Vereinsgeschichte

Chronik des Philatelisten-Klub 1891 Nürnberg e. V.

1891
26 Nürnberger Briefmarkensammler,  gründen im damaligen Cafe Noris einen Verein mit dem Namen "Internationaler Philatelisten-Klub Nürnberg"
Vorstand war der Oberbahnamtscassen-Controlleur W. Kirschner.
Die Gründung fand am 26. Juni statt

 

1901
Der 'Verein wird in "Briefmarkensammler-Verein Nürnberg" umbenannt
und am 6. Mai 1901 ins Vereinsregister eingetragen

1906
war der erste Höhepunkt in der Vereinsgeschichte, 
da vom 31.8 bis 2.9.1906 in Nürnberg der XVIII. Deutsche Philatelistentag
stattfand.

1916
Mitten im ersten Weltkrieg feierte der Verein sein 25-jähriges Jubliäum.
Der Verein hatte damals 69 Mitglieder

1921
fand in Nürnberg der 27. Deutsche Philatelisten-Tag
vom 22.8 bis 25.8. statt.
Drei Vereinsmitglieder wurden in den Bundesvorstand berufen

1941
wurde das 50-jährige Vereinsjubiläum "kriegsangemessen" im damaligen Tagungsort
"Roter Hahn" begangen.

1950
Am 5.10.1950 konnte sich der Verein neu formieren, nachdem Gründungsversuche im
Jahre 1947 gescheitert waren.

 

1952
Am 1. Januar trat der Verein dem Landesverband Bayern und damit auch dem Bund Deutscher Philatelisten (BDPh) bei

1955
wurde der Vereinsname mit dem Zusatz "1891" ergänzt um Verwechslungen mit
einem anderen Nürnberger Verein zu vermeiden.

 

1961
war ein weiterer Höhepunkt im Vereinsleben. Am 2.9. fand der 15. Bundestag des BDPh in Nürnberg statt und am 3.9. der 62. Philatelistentag. Die Ausstellung "Der Brief im Wandel von fünf Jahrhunderten" war ein großer Erfolg.
Die Deutsche Bundespost gab zu diesem Anlaß eine Sondermarke heraus,

die den "Nürnberger Boten" zeigt.

1969
erhielt der Verein seinen heutigen Namen

1971
führte der Klub anläßlich seines 80-jährigeen Bestehens die Ausstellung
"NORIMBERGA 71 - vom Botenbrief zum Weltraumbrief - durch.

1981
feierte der Klub sein 90-jähriges Bestehen mit der Ausstellung
"NORIMBERGA 81

1991
Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum fand wieder eine große Briefmarken-Ausstellung
im Rang 2 in Nürnberg statt, die "NORIMBERGA 91"

2011
fand anlässlich des 120-jährigen Vereinsjubiläums wieder eine Briefmarkenausstellung in Nürnberg statt.
Die NORIMBERGA 2011 im Rang 3 konnte
am 14. und 15. Mai in den Räumen des Museums für Kommunikation (Verkehrsmuseum) durchgeführt werden und wurde zu einem vollen Erfolg

Sonderstempel 2011
Plusbrief zur Ausstellung 2011
Medaille 2011